queeRead mit Thorsten Falke im Oktober 2022

Am Sonntag, 9. Oktober 2022 um 14.00 Uhr begrüßen wir den Autor Thorsten Falke zum Werkstattgespräch queeRead in der Amerika-Gedenkbibliothek Berlin, Blücherplatz 1, 10961 Berlin. Er wird seinen zweiten Roman „Das Glück des Läufers“ sowie eine neue Kurzgeschichte vorstellen.

Nach einer kurzen Lesung habe allen Teilnehmer:innen die Chance, Feedback zu geben und die Texte zu diskutieren. Jede:r Interessent:in ist herzlich eingeladen zu kommen, die Veranstaltung ist kostenlos. Bitte meldet Euch hier an, damit wir den Platzbedarf planen können.

Zum Autor (Information von der Verlagsseite): Hauptberuflich arbeitet Thorsten Falke als Layouter in der DTP-Abteilung eines Verlags. Nach dem Fernstudium an der Schule des Schreibens (1992/93) veröffentlichte u. a. die Berliner Morgenpost populärwissenschaftliche Artikel von ihm, vor allem Tierporträts und Reiseberichte.
Dass er als Hetero heute queere Literatur schreibt, verdankt er den Mitgliedern einer Textwerkstatt, die mehrheitlich der Ansicht waren, er müsse die beiden Protagonisten seines ersten Romans, die ursprünglich als reine Freunde geplant waren, unbedingt zusammenbringen, denn: „Ohne Liebe funktioniert die Geschichte nicht.“ Ermutigt durch die überwiegend positive Resonanz auf das Buch wagte er sich anschließend an queere Kurzgeschichten und an einen zweiten queeren Roman – schließlich waren während einer Lesung bei QueeRead die Zuhörer mit ihm einer Meinung, dass auch ein Krimiautor nicht unbedingt einen Mord begehen muss.
Der Roman Das Glück des Läufers ist keine Gay Romance im üblichen Sinn, sondern erzählt von einem Jugendlichen, der sich mit einem Hetero anfreundet und von ihm zu seinem Coming-out ermutigt wird. Insofern ist dieses Buch beim MAIN Verlag, dessen Programm „queere Literatur und mehr“ verspricht, genau richtig.
Seit 2010 nimmt Thorsten Falke jede erdenkliche Gelegenheit wahr, seine Texte öffentlich vorzulesen. Auch wenn das anfangs mit Lampenfieber verbunden war, macht ihm heute das Lesen vor Publikum ebenso viel Freude wie das Schreiben selbst. Die Termine seiner Lesungen findet Ihr auf seiner Homepage.

Geplante Veröffentlichung: Der neue Roman ist am 19. August 2022 erschienen. Zur Veröffentlichung der Kurzgeschichte liegen noch keine Informationen vor.

zurück zu den Werkstattgesprächen